Offene Ganztagsschule

Der Regionale Soziale Dienst Nord des Kreises Dithmarschen kümmert sich um eine alleinerziehende Mutter mit drei Kindern und bittet um unsere verbindliche Hilfe:

Die kleine Familie sei derzeit in einer finanziellen Misslage und könne die noch ausstehenden Beiträge für die Offene Ganztagsschule des 9-jährigen Sohnes nicht aufbringen.
Aus pädagogischen Gründen sei es allerdings dringend angezeigt, dass LUCA diese Schule weiterhin besuchen kann.
Denn zum einen sei es wichtig, dass der Junge die Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben erhielte und mit Gleichaltrigen zusammen sei, und zum anderen bräuchte die Mutter Zeit, die sie mit ihrer 12-jährigen Tochter alleine verbringe.
Die Tochter zeige gegenwärtig deutliche Verhaltensauffälligkeiten.
Außerdem sei das Ziel, dass alle Kinder (es gehört noch eine 17-jähige Tochter dazu) im Haushalt der Mutter bleiben können.

Auch hier hat unsere Projektarbeit unterstützend gefasst.